Kindergartenpatenschaften

Der Monatsbeitrag für den Kindergarten beträgt bei unserem Kooperations-partner, der Frauen-vereinigung OMCV, 250 CVE (= 2,25 Euro) pro Monat und Kind. In diesem Betrag ist auch eine einfache warme Mahlzeit pro Tag enthalten. Das ist wenig und auch nicht kostendeckend, trotzdem gibt es besonders im Hinterland von São Filipe Familien, die selbst diesen geringen Betrag nicht aufbringen können und ihre Kinder aus finanziellen Gründen nicht in den Kindergarten schicken. Sie bestreiten ihren Lebensunterhalt hauptsächlich mit Tauschgeschäften wie „Reis gegen Bohnen“ oder „1 Tag Arbeit gegen 5 kg Maniok“ und Geld haben sie so gut wie keines. Und leider sind dies oft gerade die Familien, in denen die Kinder wenig Ansprache oder Förderung erfahren.

„Aber,“ sagt Maria Antonia,die Leiterin der OMCV „wenn ich ihnen das Kindergartengeld erlasse, bezahlt hier niemand mehr was. Und das können wir uns als unabhängige Organisation ohne feste Einnahmen nicht leisten.“

Also haben wir uns entschlossen, Kindergartenpatenschaften zu übernehmen oder zu vermitteln. 25,00 Euro pro Jahr reichen aus, um einem Kind den Besuch eines Kindergartens zu ermöglichen. Unsere Mitarbeiterin Samira berät sich mit den lokalen Kindergärtnerinnen, überprüft die Bedürftigkeit der Familien oder der für das Kind verantwortlichen Personen und schließt mit ihnen einen Vertrag ab. „Fogos Kinder“ übernimmt die Kosten für das laufende Jahr und die Familie verpflichtet sich, das Kind regelmäßig in den Kindergarten zu schicken.

Mit einer zweckgebundenen Spende von 25,00 Euro können Sie direkt und konkret einem Kind den Kindergartenbesuch für ein Jahr ermöglichen. Wenn Sie sich dazu entschließen, finden sie die Bankverbindung unter Kontakt/Impressum. Selbstverständlich erhalten Sie eine abzugsfähige Spendenbescheinigung.

Wie wichtig der Kindergartenbesuch ist, zeigt sich spätestens bei der Einschulung: den Kindern, die keinen Kindergarten besucht haben, fehlen oft Basiswissen und Fertigkeiten, die in der Schule vorausgesetzt werden und die Fähigkeit, sich in eine Gemeinschaft sozial zu integrieren. Die Gefahr ist groß, das sich ein Mißerfolgserlebnis an das andere reiht und diese Kinder regelrecht abgehängt werden. Das hat dann weitreichende Konsequenzen für die Schulausbildung und den ganzen späteren Lebensweg.

2 Antworten auf Kindergartenpatenschaften

  1. Peter Freinthaler sagt:

    Finde Eure Kindergartenpatenschaft ganz super, darum habe ich mich von hier aus auch beteiligt. Ausserdem eine dicke Gratulation für das gelungene Radioprogramm, das bei mir ständig läuft und die laufenden Info von CV

  2. monika sagt:

    Bei mir sind heute spontan 2 Spenden für Kindergartenpatenschaften eingegangen. Zum einen von den Paddelfreunden Gloria und Jürgen aus Berlin und zum anderen von meiner sehr guten langjährigen Freundin Regina. Sie hat außerdem, da sie auch in der Zahnbranche tätig ist, signalisiert, dass sie in 2017 mit nach Fogo zum Arbeiten kommen möchte.
    Mein Baby, das Projekt „Gesund im Mund“ wächst!
    Vielen Dank allen Menschen die uns unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.